Lodes Backup

http://lodes-markenseite-cover.jpg

Venezianische Glaskunst ist legendär. Und sie war eine der größten Inspirationsquellen für Angelo Tosetto als er 1950 Studio Italia Design aus der Taufe hob. Das Familienunternehmen ist seit seinem 70-jährigen Jubiläum im Jahr 2020 nun unter dem Namen Lodes bekannt. Es vereint technisches Know-how mit anspruchsvollem Design. Sie finden in der Kollektion überraschende, interessante und elegante Leuchten für drinnen und draußen.

Design zwischen Tradition und Innovation

Ursprünglich war Tosettos Unternehmen für seine prachtvollen Kronleuchter bekannt. Kein Wunder: Bevor er selbst zum Firmengründer wurde, arbeitete er in einem entsprechenden Fachgeschäft.

Inzwischen ist mit Andrea Tosetto die dritte Generation am Ruder. Er hat die Tradition und die Ursprünge klar im Blick: Mundgeblasenes Muranoglas finden Sie auch heute noch in vielen Lodes-Entwürfen. Die Designs sind zugleich vielfältiger denn je. Für viele Geschmäcker und Einrichtungsstile werden Sie hier etwas Passendes finden. Dabei harmonieren die verschiedenen Modelle auch in Kombination miteinander.

Seit Beginn des neuen Jahrtausends hat das Unternehmen externe Designer eingeladen. Sie brachten ihre Ideen, ihre Erfahrungen und ihren besonderen kulturellen Hintergrund ein.

„Unser Atelier ist der Ort, an dem die kreativen Ideen der Designer Gestalt annehmen, wo aufwendige Skizzen Visionen entstehen lassen, die sich zur gewünschten Form entwickeln. Das Zusammentreffen von externen Designperspektiven mit unserem soliden Produktions-Know-how erzeugt frische und ansprechende zeitgenössische Produkterzählungen.“ – Lodes

Technisches Know-how für besseres Licht

Aber nicht nur beim Design überzeugen die Modelle von Lodes. Das Unternehmen ist stolz auf sein technisches Know-how und seine Eigenentwicklungen. Die Lichtqualität ist ihnen besonders wichtig. So erzielen ihre LED-Module einen Farbwiedergabeindex von mehr als 90. Die Skala reicht hier bis 100 und beschreibt, wie dicht ein künstliches Licht am natürlichen Vorbild ist.

Lodes bevorzugt zugleich Farbtemperaturen von 2.700 oder 3.000 Kelvin. Sie beschreiben es selbst als „ein warmes und emotionales Licht“.

Möchten Sie mehr über Lodes-Leuchten erfahren? Dann lesen Sie hier weiter …

Nach Leistung in Watt filtern
🗹 Produktberatung durch Experten 

Unser Team kennt das Sortiment aus erster Hand und berät kompetent.

🗹 Versandkostenfrei ab 100 €/150 CHF

Schneller und sicherer Versand mit DHL und der Schweizer Post – immer optimal verpackt.

🗹 Kostenfreier Rückversand

Passt nicht? Dann nehmen wir’s kostenlos zurück.

🗹 Schweiz: alles inklusive!

Wir übernehmen alle Formalitäten. Keine versteckten Kosten.

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihrer Auswahl entsprechen.

  • Produktberatung durch Experten Produktberatung durch Experten
  • Top Kundenservice-Bewertung Top Kundenservice-Bewertung
  • Kostenfreier Rückversand Kostenfreier Rückversand

Einige Modellfamilien vorgestellt

Beetle Cube

Der Beetle mag schlicht aussehen. Sein Polykarbonat-Diffusor aber lässt so interessante wie dekorative geometrische Muster entstehen. „Das Licht spielt mit den weißen und transparenten Ausführungen und mit der Verarbeitung im Prisma-Effekt des Diffusors, wodurch der Raum ohne Blenden lebendig erscheint“, beschreibt Lodes es selbst.

Beetle lässt sich vielseitig einsetzen. Sie ist sowohl als Wandlampe wie auch als Deckenlampe gedacht.

Bugia

Die Deckenlampe Bugia ist kompakt und raffiniert zugleich. Es gibt sie in verschiedensten Ausführungen mit ein bis drei Leuchten und auch als extragroße „Mega“.

Sie kombiniert direktes und indirektes Licht auf eine interessante Weise. In der Mitte findet sich eine Linse, die wie ein Edelstein funkeln kann. Bugia sorgt für ein helles, sanftes Licht.

Weiß, Gold, Chrom sowie glänzendes Kupfer stehen als Oberflächen zur Wahl.

Easy Peasy

Diese Leuchte hat Persönlichkeit und ist auch noch praktisch: Die leuchtende Glasskulptur laden Sie via Mikro-USB auf und können sie anschließend frei genau dort platzieren, wo sie gerade gebraucht wird.

Natürlich ist die Easy Peasy aus geblasenem Glas hergestellt – ganz der Tradition des Familienunternehmens entsprechend. Wählen Sie zwischen verschiedenen Formen und Farben und passen Sie das Licht der integrierten LEDs ganz nach Geschmack und Situation an.

Frozen

Die Deckenleuchte Frozen ist minimalistisch im Design, aber trotzdem mit dem gewissen Etwas ausgestattet. Im extradünnen und lackierten Rahmen aus Stahl sitzen Kristalllinsen, die ein besonders harmonisches Licht ausstrahlen.

Sie ist in drei Größen erhältlich, die Sie einzeln platzieren oder auch kombinieren können. Empfohlen ist eine LED mit 15 Watt und warmweißem oder kaltweißem Licht – je nach Anwendung.

Kelly

Die Leuchtenfamilie Kelly gibt es in verschiedenen Formen für verschieden Einsatzzwecke. Allen gemeinsam ist das ungewöhnliche und interessante organische Muster. Es entsteht durch präzise Laserschnitte aus dem Metall des Lampenschirms. Klare Geometrie und eine gewisse Leichtigkeit zeichnen dieses Design aus.

Kelly gibt es als Pendelleuchte in zwei Varianten: als Kugel (Kelly Sphere) und Halbkugel (Kelly Dome).  Sie sind jeweils in drei Größen erhältlich: die Sphere in 40, 50 und 80 Zentimeter, die Dome in 50, 60 und 80 Zentimeter.

Im Innern sorgt ein Diffusor aus halbdurchsichtigem Glas für ein sanftes, blendfreies Licht.

Laser

Unter dem Namen Laser finden Sie bei Lodes eine kompakte, schlichte und edle Wandlampe, die Sie vielseitig einsetzen können. Sie besteht aus lackiertem Stahl und ist in drei Ausführungen (Mattweiß, Mattschwarz und Bronze-Kupfer) sowie zwei Größen verfügbar: 10 x 10 Zentimeter sowie 10 x 6 Zentimeter.

Sie drängt sich ausgeschaltet nicht auf, strahlt das Licht aber sehr effektvoll nach oben und unten ab.

Nautilus

Die Nautilus-Leuchten sind Designs des Firmeninhabers Andrea Tosetto höchstpersönlich. Sie finden hier verschiedene Wand-, Decken- und Pendelleuchten.

Allen gemeinsam ist die konvexe Linse, mit der Sie das Licht sehr einfach und effektvoll ausrichten können.

Pin-Up

Die Pin-Up ist elegant, kompakt und überraschend: Man vermutet nicht so viel Flexibilität und Raffinesse in einem so schlichten Design. Die Leuchte besteht aus zwei Teilen: Einer wird fest an der Wand montiert, während der andere sich vielfältig drehen und neigen lässt. Das Licht der dimmbaren LED im Innern wird durch eine Kristallinse gelenkt und intensiviert.

Pin-Up ist in Mattschwarz, Mattweiß und Bronze-Kupfer erhältlich.

Puzzle

Die Leuchtenfamilie Puzzle gibt es in verschiedenen Varianten für Wand und Decke. Allen gemeinsam ist die minimalistische Reduktion auf zwei geometrische Formen: Quadrate und andere Rechtecke. Apropos Minimalismus: Die Puzzle-Leuchten gibt es in Mattschwarz oder Mattweiß.

Zum Lichtobjekt werden sie nach dem Einschalten: Sie strahlen ein weiches, indirektes Licht ab.

Und wem das zu eckig ist, der schaut sich lieber die Puzzle Round an: Getreu dem Namen ist sie kreisrund.

Weitere Mitglieder der Puzzle-Familie sind die Außenleuchte Puzzle Outdoor sowie die extra große Innenleuchte für Wand oder Decke namens Puzzle Mega. Beide gibt es ebenfalls in eckigen und runden Varianten.

Sky-Fall

Die Leuchte Sky-Fall zu guter Letzt repräsentiert Lodes besonders gut: Es ist wie eingangs erwähnt ein traditionsreiches Familienunternehmen, das den Blick gleichzeitig fest in die Zukunft gerichtet hat.

Die Form dieser Pendelleuchte ist an Dekanter aus hochwertigem, geblasenem Glas angelehnt. Zugleich sorgt die innovative zweifache LED-Lichtquelle für direkte und indirekte Beleuchtung.

Sky-Fall ist in zwei Größen (22 oder 36 Zentimeter) und fünf Oberflächen erhältlich: Glossy Smoke, Clear, Chrome, Rose Gold und Glossy Bronze. Damit passt sie sich vielen Einrichtungsstilen an und lässt sich sowohl in privaten wie auch öffentlichen Räumen effektvoll einsetzen.

X
nach oben